Mit der Dokumentation "Nachhaltigkeit und Zementindustrie" haben die Sozialpartner bestehende Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung der Zementindustrie im Jahr 2002 erstmals umfassend analysiert und dokumentiert sowie Handlungsfelder für die weitere Arbeit bestimmt. Hieran knüpfen zahlreiche Projekte an, die in den Folgejahren unter dem Dach der Nachhaltigkeitsinitiative entwickelt und umgesetzt wurden. Im Zentrum der gemeinsamen Aktivitäten stehen Themen, die im Verantwortungsbereich der Sozialpartner in der Zementindustrie liegen. Diese Handlungsfelder sind zugleich für andere Akteure bzw. Stakeholder von erheblicher Bedeutung – sie spielen z.B. eine wichtige Rolle in der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung.

 

testimonial oekologisch 1 karsdorf02

 

Die Projekte der Initiative werden in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen und Beschäftigten der Zementindustrie durchgeführt. Wichtig ist zudem ein intensiver Dialog mit Politik und Verwaltung, Umweltschutz und Wissenschaft.

Loading pages...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.